Wirkung der Salzluft in der Salzgrotte

In der Salzgrotte Oceaneum sorgt ein regulierbarer Salzgenerator für die perfekte Kopie des besonderen Mikroklimas, das es sonst nur in Salzbergwerken gibt und das den Aufenthalt in den Stollen so gesund macht. Die Wirksamkeit der vom Generator erzeugten winzigen Teilchen des trockenen Aerosols belegen medizinische Studien. Zudem sorgt die Atmosphäre im oceaneum für Entspannung und steigert das allgemeine Wohlbefinden. Positive Auswirkungen auf die Gesundheit sind nachhaltig und machen sich schon nach einigen Sitzungen bemerkbar. Der Aufenthalt in der Salzgrotte wirkt unterstützend bei der Behandlung von vielen Erkrankungen, u.a.:

  • der Atemwege (chronische Nasen-, Hals-, Rachenentzündungen, Bronchialasthma, chronische Bronchitis und Lungenentzündung, Staublunge)
  • Schilddrüsenunterfunktion, Stoffwechselstörungen, Herz- und Kreislaufstörungen (Kreislaufbeschwerden, Vorinfarktszustände, hoher Blutdruck)
  • Hauterkrankungen (Schuppenflechte, Hautentzündungen)
  • Allergien aller Art
  • Funktionsstörungen des vegetativen Nervensystems (Neurosen, Übermüdungszustände, geminderte Stresstoleranz)
  • Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, Magenkatarrh, Dickdarmentzündung und anderen.

Als Gegenindikationen bezüglich des Besuchs der Salzgrotte gelten allerdings Schilddrüsenüberfunktion, Nierenerkrankungen, Tuberkulose, Tumorbildung, Klaustrophobie, Fieber.

 

Wir weisen daraufhin, dass ein Aufenthalt in der Salzgrotte keinesfalls eine ärztliche Konsultation oder eine ärztliche Behandlung ersetzen kann.

Anmeldung

Voranmeldung online, telefonisch oder auch per E-Mail erforderlich.

Bringen Sie bitte immer frische Ersatzsocken mit und erscheinen Sie 10 Minuten vor der geplanten Session.

Frühlingsaktion - 25% bis Ende April

Gutscheine auch online kaufen, selbst ausdrucken oder per Email versenden!

Empfohlen von

Prof. Hademar Bankhofer